Gedanken zum Abschied und Neuanfang

DIE GEWISSHEIT (unbekannter Verfasser)

 

Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben,

wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,

wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,

bleibt einzig die Gewissheit,

dass du für immer in unseren Herzen weiterleben wirst.

Trauerredner freier Redner, freier Prediger Beerdigung Frankfurt am Main Hessen Mainz Wiesbaden Bestattungsredner, Fulda, Heppenheim, Darmstadt, Trauerrede, Trauerreden, Grabredner freier Redner Hanau Offenbach Trauerredner Rodgau Trauerredner Langen

AN DEINER SEITE (Textauszug aus Lied von "Unheilig", 2008)

 

Ich fang ein Bild von dir

und schließ die Augen zu.

Dann sind die Räume nicht mehr leer.

Lass alles andere einfach ruhen.

 

Ich fang ein Bild von dir

und dieser eine Augenblick

bleibt mein gedanklicher Besitz.

Den kriegt der Himmel nicht zurück.

 

Ich werde immer an deiner Seite sein.

Freier Redner, Trauerredner, Hessen, Rhein Main, Frankfurt, Bestattungsredner, Freiredner, Trauerrede, Region Frankfurt/Rhein-Main, Rhein-Main-Gebiet: Frankfurt am Main, freier Redner Prediger Offenbach am Main, Wiesbaden Langen Dreieich Neu-ISenburg Trau
Edvard Munch, Zwei Menschen. Die Einsamen, 1905

STUFEN (von Hermann Hesse, 1941)

 

Wie jede Blüte welkt

 und jede Jugend dem Alter weicht,

blüht jede Lebensstufe,

blüht jede Weisheit auch und jede Tugend

zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe

bereit zum Abschied sein und Neubeginne,

um sich in Tapferkeit und ohne Trauern

in and're, neue Bindungen zu geben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

der uns beschützt und der uns hilft zu leben.

 

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,

an keinem wie an einer Heimat hängen,

der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,

er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten!

Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise

und traulich eingewohnt,

so droht Erschlaffen!

Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,

mag lähmender Gewohnheit sich entraffen.

 

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde

uns neuen Räumen jung entgegen senden:

des Lebens Ruf an uns wird niemals enden.

Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

 

 

 

WAS UNS BLEIBT (Musik/Text: R.B. Farrell, P.C. Smith, M. Siebald, 1987)

 

Was uns bleibt von unserm Lebenstanz, ist nicht das Lachen, nicht die Lust,

die Schönheit und der Glanz. Was uns bleibt von unserm Lebensfleiß,

ist nicht die Arbeit, nicht der Lohn, die Mühe und der Schweiß.

 

Die Liebe bleibt. Was wir aus Liebe tun, das bleibt bestehen, auch,

wenn es still geschieht und ungesehn, wenn es nur Liebe ist, die uns hier treibt. Die Liebe bleibt.

 

Was uns bleibt in unsrer Lebenszeit, ist stärker noch als Leid und Tod und bleibt in Ewigkeit.

Was uns bleibt, das finden wir bei Gott. (...) weil Gottes Liebe uns zur Liebe treibt. Die Liebe bleibt.

Trauerredner Dreieich Neu-Isenburg Bestattungsredner, Grabredner, Freiredner, Beerdigungsredner, Frankfurt, Rhein-Main-Gebiet, Hessen, freier Redner, Bestattung, Trauerfeier, Beerdigung, Aschaffenburg, freier Prediger Dreieich Neu-Isenburg Trauerredner
Trauerredner Kreis Offenbach, Darmstadt, Groß-Gerau, Main Taunus, Main Kinzig, Hanau, etc.

 

"Der Tod ist der Grenzstein des Lebens,

aber nicht der Liebe."  (Sprichwort)

  

 

 

 

Besuchen Sie meine Trauerredner-Homepage www.trauerredner-rheinmain.com

 

Referenzen  |  Trauerredner Frankfurt Rhein-Main  |  Zur Person